Vita

 

 

2000-2002

Teilnahme an verschiedenen Malkursen

 

2002-2006

Bildung im Atelier ZwischenZeitRaum in Münster

 

2008-2012

Studium der Malerei und Grafik am IBKK Bochum

 

seit 2013

freischaffende Künstlerin

 



 

 

 

Meine Arbeit

 

Bei meiner Arbeit schöpfe ich aus einem inneren Fundus an Eindrücken, Gefühlen, Botschaften, Wahrgenommenem oder Erahntem.

Zu Anfang bewege ich mich suchend, lasse dem Unbewußten Vortritt, es entstehen Formen, Farben, Linien, Flächen - oder Chaos. Wie bei einem Liebensspiel taste ich mich heran, lasse führen, oder übernehme die Führung, mal zart und flüchtig, mal gestisch und vehement, immer im Dialog mit dem was sich zeigt oder sich wieder verbirgt. Stetes Übermalen und wieder Freigeben, Linien, Kratzspuren oder typografische Formen setzen Bedeutung.

Es ist eine Suche nach dem Innersten des Gegenübers, der Leinwand, die zu einer Art Spiegel wird. Wenn wir uns gefunden haben, ist das Bild fertig. Manchmal finden wir uns nicht, oder nur anders als gedacht - auch das wird angenommen und stehengelassen.

 

Die informellen Arbeiten entstehen in der Mischtechnik, wobei zunehmend die Verwendung von Asche, Gesteinsmehlen, Sand und natürlichen Pigmenten einbezogen wird.

 

 

 

 

 

Ausstellungen

 

2009 – Kunstbörse Nottuln

 

2010 – Stadbücherei Dülmen

 

2010 – Glashaus Galerie Recklinghausen

 

2010 – Kunstbörse Nottuln

 

2011 – Kulturwoche Dülmen

 

2011 – KunstMarkt Dülmen

 

2012 – Billerbeck`s Bahnhof

 

2012 – Kunstbörse Nottuln

 

2012 – Kunstauktion Bioladen Urban

 

2012-2013 Galerie Terbeck, Coesfeld

 

2013 – Kunstbörse Nottuln

 


Impressionen


Billerbeck`s Bahnhof 2012



KunstMarkt Dülmen 2011